Druck

Bohrausrüstung

zum Herunterladen:

foratubi

Die Schlagbohrmaschinen des Unternehmens Ravetti sind die besten Produkte für diese Arbeitskategorie auf dem Markt heute. Der Hauptvorteil ist die Fähigkeit, ein konstantes Drehmoment und damit einen anhaltenden Anpressdruck in der Innenbohrung zu halten.

Dies ermöglicht ein schnelleres Bohren, eine Verlängerung der Lebensdauer von Schneidwerkzeugen und verringert eine Ermüdung der Bedienungsperson bei der Handbetätigung.

Für Durchmesser von ¾ "bis 6" werden entweder HSS Bohrer oder HSS Scheibenfräser mit einer Wandstärke von 1,6 mm oder HSS / CT Fräser mit Hartmetallzähnen verwendet. Alternativ kann man auch Fräser mit der Hartmetallbestückung verwenden.

Bohrer mit der 26 cm langen Bohrspur werden zum Schneiden von Gas- und Wasserleitungen bis zu einer Dicke DN.6 '(140 mm) unter dem Druck bis zu 12 bar entwickelt.

Im Angebot steht eine ganze Reihe von Modellen für die Arbeit an der Gas- und Wasserrohrleitung aus Stahl, Gusseisen, Polyethylen, PVC, Beton, möglicherweise Asbest. Die Wahl hängt von der Größe der Bohrungen, dem Lack des Mediums in der Rohrleitung und der Raumfläche, in der die Rohrleitung gelegt ist.

Alle Bohrgeräte werden aus hochwertigem Stahl hergestellt, die Oberfläche doppelt verzinkt in Gold. Dies gewährleistet den besten Produktschutz für seine Langlebigkeit. Die Anlage ist es möglich auch in Edelstahl für Anwendungen für Werke in Wasser- oder verunreinigten Umgebungen zu liefern, die keine Anwendung einer standarden Ausführung ermöglichen.

Bei Bohrungen bis 3 " wird ein Handantrieb in der Regel benutzt, bis zu 6" wird es mit einem Preßluft- oder Hydraulikantrieb gearbeitet. Bei größeren Öffnungsdurchmesser wird ausschließlich der Hydraulikantrieb verwendet.

Die Bohrer-Technologie, die wir seit über 40 Jahren verbessern, ermöglicht eine Bohrung von Rohrleitungen von DN 1/2 bis 48 '' unter dem Druck bis zu 100 bar bei Temperaturen bis zu 180 ° C.

Alle Typen der Bohrausrüstung können für Wasser, Gas oder Öl auf die Umgebungstemperatur im Bereich von -20⁰C bis + 50⁰C in der tatsächlichen Temperatur des Mediums von 0⁰C bis + 50⁰C mit standarden Dichtungstypen verwendet werden. Mit speziellen Arten von Dichtungen auf Teflonbasis kann die Temperatur eines Mediums im Bereich von 0⁰ bis + 130⁰C sein. Die Hydraulikeinheit der Typ CS/6 ist für das Bohren von Löchern in DN 10 "/250 geeignet, für größere Öffnungen ist besser der leistungsfähige Typ CS/13.

Für das StopSystem™ wird für Dimensionen bis DN 150 das Bohrgerät des Typs 30/255 geliefert. Für größere Dimensionen empfehlen wir Ihnen die geeignetste Art der Bohrvorrichtung, abhängig von dem Druck eines Mediums in der Rohrleitung und deren Dimension.

 

↓ Text einblenden ↓ ↑ Text ausblenden ↑
vrtaci-souprav-se-zatkou

Bohren von T-Stück-Abzweigen ohne Entweichen von Gas

 Ø LochØ oberes RingsØ unteres RingsØ Bohrung im T-Stück Mod. V44 mm. 44 2" 1"1/4 → 1"1/2 1" → 1"1/4  Mod. V62 mm.… >>